Kategorienarchiv: Projekte

Aug 07

Der Schulgarten im Sommer 2017

Der Schulgarten steht in voller Blüte.

IMG_0868IMG_0880IMG_0900In den Sommerferien wurde mit fleißigen Betreuungskindern der Schulgarten auf Vordermann gebracht. Es wurde Unkraut gejätet und zusätzliche Stauden gepflanzt, z.B. die Schokoladenblume-Staude und Herbstastern.

Auch bekam er eine neue Schicht mit Rindenmulch, der vom Bauhof der Gemeinde Bissendorf großzügig vor Ort abgeladen wurde. Mit viel Armeskraft und Eimern,  bedeckte er nach kurzer Zeit die gesamte Fläche des Gartens…
Nun endlich konnten die bunt bemalten Steine einiger Kinder ausgelegt werden. Sie sollen das Gemeinsam-Miteinander-Nebeneinander-Hand in Hand symbolisieren, und schlängeln sich durch den Garten. Stein für Stein wird weiterhin mit den Kindern der Garten AG bemalt und mit Frau Beermann ausgelegt.
Auch der “Wünsche-Steinhaufen” wuchs. Dieser ist eine Stelle im Garten, an dem Kinder ihren Glücksstein stapeln können. Er soll als Glücksbringer für Wünsche, Sorgen usw. dienen.

Ein Anziehungspunkt für Schmetterlinge sind die wunderschön gewachsenen Schmetterlingssträucher. Gesichtet wurde der Admiral, der kleine Fuchs, der kleine Perlmutfalter, der Zitronenfalter, das Taubenschwänzchen und der Distelfalter.

Es ist eine wahre entschleunigende Beobachtungsoase für die Kinder.

Jun 20

Aktionstag Blühwiesen

IMG_3703Am 19.6.2017 legten die beiden dritten Klassen mit Unterstützung des Umweltvereins „nature kids and teens“ aus Georgsmarienhütte auf einer freien Fläche neben der Schule Beete mit Wildblumen an. Zuerst wurden die Rasenflächen abgefräst und danach von den Kindern mit Harken vom Gras befereit. Nun konnten die Samen gestreut werden, die  jetzt regelmäßig gewässert werden müssen. Nach den Sommerferein hoffen wir auf eine farbenfrohe Blühwiese, auf der sich die Bienen der zwei schuleigenen Bienenvölker tummeln!

Jun 20

Projektwoche: Arbeiten wie die Künstler

P1070396P1070410Vom 12.6.-15.6. 2017 stand an der Schule am Berg alles im Zeichen der Kunst.

Am Montag starteten die 1./2. Klassen mit einem Ausflug in den Skulpturenpark Schledehausen. Hier wurden sie von Manfred Westphal herumgeführt. Die 3./4. besuchten im Kunstverein Melle eine Ausstellung des Künstlers Ansgar Skiba. Hier führten sie ein Fälscherwerkstatt durch, bei der erstaunlich ähnliche Bilder entstanden.

Von Dienstag bis Donnerstag arbeiteten die Kinder in Projektgruppen von 10-15 Kindern. Im Vorfeld hatten alle einen Künstler ausgewählt und beschäftigten sich mit Leben, Wirken und Technik der Personen. Es entstanden Bilder oder Skulpturen, die an den jeweiligen Stil angelehnt waren.

Am Donnerstag endeten die Tage mit einer Ausstellung, die noch mit einer Ralley verbunden war.

Insgesamt machte es allen großen Spaß, mehrere Tage an einem künstlerischen Projekt zu arbeiten.

Einige Eindrücke aus den Projektgruppen und von der Ausstellung sind in der Galerie zu finden.

Mrz 16

Tischtennis Turnier

IMG_3451 IMG_3416Am 23.2.2017 fand die Tischtennis-Rundlaufschulmeisterschaft der 4. Klassen statt. In der Sporthalle unserer Schule herrschte Hochbetrieb. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in Vierermannschaften eingeteilt und coole Gruppennamen gefunden. Nachdem in der Vorwoche geübt wurde und die Regeln den Schülern vertraut waren, wurde die Schulsiegermannschaft ausgespielt. Die Siegermannschaft nimmt am 17.3.2017 an der Regionalmeisterschaft in Voxtrup teil. Wir bedanken uns bei den helfenden Müttern und ganz besonders bei Frau Seliger vom SV Wissingen. Sie hat sehr engagiert die Einführung und die Organisation übernommen. Vielleicht haben einige Schüler oder Schülerinnen Lust bekommen, am Tischtennistraining teilzunehmen.

Jan 26

Homepage der Computer AG

14 Kinder der 3. und 4. Klassen haben in den letzten Wochen in der Computer AG eine eigene Homepage erstellt.
Zuerst wurde ein Thema gesucht, in dem jeder seine eigenen Interessen mit einbringen konnte. Die Jungen und Mädchen einigten sich auf eine „Reise durch die Zeit“ und gingen innerhalb dieses Oberthemas ihren ganz eigenen Interessengebieten nach.
Am Ende entstand eine gemeinsame Internetseite, auf die alle Beteiligten sehr stolz sind.
Zu finden ist sie unter dem nachfolgenden Link:

http://www.primolo.de/content/startseite-4

Seite 1 von 212